Gefüllte Dicke Rippe

Jahreszeiten: 

Ein leckerer gefüllter Braten zum Beispiel zu Weihnachten! 

Etwas schwierig
Vorbereitungszeit
Kochzeit

Zutaten

Für 4 Person(en)

Fleisch

  • 1.2 kg Dicke Rippe am Stück, eingeschnitten

Füllung

  • 4 Äpfel
  • etwas Zitronensaft
  • 5 Backpflaumen
  • 1 Msp. gemahlener Kardamom
  • Salz
  • Pfeffer

Beilagen

  • 1 kg Kartoffeln
  • 1 kl. Rosenkohl
  • 1 EL Schmalz
  • 2 EL Essig
  • 1 Zwiebel
  • 4 Nelken
  • 1 Msp. gemahlener Kümmel
  • Salz
  • Pfeffer
  • 500 g Rosenkohl

Sauce

  • 1 EL Mehl
  • 1 EL Butter
  • Bratenfond von der Dicken Rippe

Gefüllte Dicke Rippe Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200°C vorheizen.
  2. Die Äpfel schälen, in kleine Stücke schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Die Backpflaumen klein schneiden. ¾ der Äpfel zusammen mit den Backpflaumen, Kardamom, Salz und Pfeffer mischen. Die Dicke Rippe mit der Masse füllen und außen mit Salz und etwas Pfeffer einreiben. Das Fleisch für ca. 2,5 Stunden im Ofen garen. Dabei immer wieder mit etwas Wasser übergießen.
  3. Den Rotkohl in feine Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen und mit den Nelken spicken. Das Schmalz in einem großen Topf erhitzen und den Rotkohl darin anbraten. Mit etwas Wasser ablöschen. Die gespickte Zwiebel und den geschnittenen Apfel dazugeben. Mit Essig, Kümmel, Salz und Pfeffer würzen. Den Rotkohl für eine ¾ Stunde köcheln lassen bis er weich ist. Eventuell dabei Wasser nachgießen.
  4. Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser garen.
  5. Den Rosenkohl von welken Blättern befreien und ebenfalls in Salzwasser garen.
  6. Den Ofen zum Schluss für 10 Minuten auf 230°C stellen, damit die Kruste knusprig wird.
  7. Für die Sauce die Butter in einem Topf schmelzen und das Mehl einrühren. Unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen Bratenfond dazugießen bis die Sauce die gewünschte Konsistenz erreicht hat.
  8. Kartoffeln und Rosenkohl abgießen.
  9. Alles zusammen servieren.

Rezept Notizen

Statt Backpflaumen können auch Rosinen verwendet werden. Nach Probsteier Art kann auch Apfelmus dazu serviert werden.


Top