Birnen, Bohnen und Speck

Jahreszeiten: 

Schon wenn die Birnen noch fest an den Bäumen hängen, gibt es die erste Gelegenheit für dieses schöne Herbstrezept. Nach Probsteier Art ergänzen sich hier herzhafter Bauchspeck und süßliche Birnen.

 

 

Leicht
Kochzeit

Zutaten

Für 4 Person(en)

Fleisch

  • 1 kg Kasselerbauch

Gemüse

  • 1 kg grüne Bohnen
  • 750 g Kartoffeln
  • 1 Strauß Bohnenkraut
  • 8 Birnen

Sauce

  • 2 EL Mehl
  • Salz
  • Pfeffer

Birnen, Bohnen und Speck Zubereitung

  1. Den Kasselerbauch mit ca. 1 1/2 L Wasser in einen Topf geben und mit geschlossenem Deckel 1/2 Stunde köcheln lassen
  2. Die Kartoffeln waschen und je nach Größe 20-30 Min mit etwas Salz im Wasser kochen.
  3. Die Bohnen abstrippen (Enden abschneiden) und in 3-4cm große Stücke schneiden. Diese zusammen mit einem Sträußchen Bohnenkraut zu dem Kasseler in den Topf legen.
  4. Die Birnen waschen und im Ganzen oben auf die Bohnen legen. Sind sie noch fest, kommen sie mit den Bohnen in den Topf. Sind sie schon reifer, werden sie etwas später dazu gegeben.
  5. Den Deckel schließen, damit das Wasser nicht verkocht und alles für eine weitere 1/2 Stunde köcheln lassen.
  6. Die Kartoffeln abgießen.
  7. Die Birnen und den Kasseler aus dem Topf nehmen und warm halten. Das Bohnenkraut entfernen.
  8. Das Mehl mit wenig kaltem Wasser anrühren. Den Topf von der Platte nehmen und das Mehl in das Gemüsewasser mit den Bohnen einrühren. Anschließend unter Rühren noch einmal aufkochen bis eine semige Sauce entsteht. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Rezept Notizen

In diesem Gericht gibt es keine versteckten Fette, sondern der gute Speck ist entscheidender Aromaträger!

Nährwerte

(laktosefrei)
Pro Portion

Top